9. Februar 2012 Autor: Rolf Grupp

Aus dem Inhalt

  • Grundlagen: Lüftungsanlagen nach dem BaOpt-Prinzip
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star

Grundlagen: Lüftungsanlagen nach dem BaOpt-Prinzip

Genial oder Humbug? Ein Klassiker der LüKK-Grundlagen sind mitlerweile "Lüftungsanlagen nach dem BaOpt-Prinzip". Lesen Sie eine Zusammenfassung mit aktuellen Kommentaren in cci Wissensportal.

Die ungerichtete Strömung beim BaOpt-System Die ungerichtete Strömung beim BaOpt-System (Abb. Bauer Optimierung) Seit Mitte der 2000er Jahre sorgt das Bauer Optimierungssystem (BaOpt) in der LüKK für Furore und Diskussionen. Im Gegensatz zu den bekannten und bewährten Klima- und Lüftungsanlagen auf Basis von Misch- oder Quelllüftungssystemen zum Beispiel für Büro- und Verwaltungsgebäude, Messe-, Veranstaltungshallen und Schwimmbäder, beruht das BaOpt-System auf anderen physikalischen und thermodynamischen Ansätzen und soll in den Räumen und Zonen auf Basis verschiedener Mess- und Steuerungsgrößen eine ungerichtete Strömung mit ständig wechselnden Strömungsrichtungen erzeugen. Der Grundlagenartikel informiert über das immer noch kontrovers diskutierte lufttechnische System.

Und so geht's:
Um den Beitrag aufzurufen, geben Sie im Suchschlitz einfach die Artikelnummer cci12036 ein.

Artikelnummer: cci10815

Login
Ich bin bereits registriert

Passwort vergessen


NEU in cci Wissensportal?
hier erstmalig registrieren
Haben Sie Fragen?
+49(0)721/565 14-88

Online-Branchenverzeichnis

Ihre Ansprechpartnerin

as.jpg





Sabine Andresen
mail_grau_sabine.andresen

Grundlagenwissen

cci_schulung_hx

 

Anmeldung

cci Branchenticker
Kostenlos per E-Mail.
Täglich NEU!
>>> Hier bestellen