Teilnehmerstimmen

Mehr Sicherheit bei Planungen mit dem EEWärmeG

Abb.: Uwe Bumann - Fotolia.com Abb.: Uwe Bumann - Fotolia.com

Theorie und Praxis des aktualisierten Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes
(inkl. Kälte)


Knapp 80 Fachplaner, Betreiber, TGA-Anlagenbauer und Hersteller von TGA-Systemen und Komponenten besuchten am 7. und 8. September in Berlin und Frankfurt die Veranstaltung von cci Schulung „Mehr Sicherheit bei Planungen mit dem Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG)“.

Nach einem Einführungsbeitrag von Dr.-Ing. Manfred Stahl (Herausgeber cci Zeitung) über die wichtigsten Inhalte und Forderungen des EEWärmeG zeigte Claus Händel (Fachverband Gebäude-Klima, FGK) die Verknüpfungen des EEWärmeG zur EnEV und zur DIN V 18599 auf. Anschließend ging es in die praktische Umsetzung des EEWärmeG, die anhand von Beispielgebäuden von Dr. Stahl für den Fall „Wärmearbeit größer als Kältearbeit“ und von Händel für den Fall „Kältearbeit größer als Wärmearbeit“ aufgezeigt wurden. In einem vertiefenden Vortrag erläuterte Dr.-Ing. Christoph Kaup (Howatherm) technische Möglichkeiten und Potenziale der Wärme- und Kälterückgewinnung in RLT-Anlagen als Ersatzmaßnahme im EEWärmeG, und abschließend berichtete Fachplaner Sven Senkel (domotec Ingenieure) über seine Erfahrungen mit der Umsetzung des EEWärmeG beim Projekt Universität Duisburg.

Die vielen Diskussionen zu den Vorträgen und in den Pausen zeigten, wie hoch die Unsicherheiten bei der Anwendung des EEWärmeG in der Praxis immer noch sind - auch im Kontext zur EnEV - und dass man oft auf planerisches Fingerspitzengefühl und logisches Interpretieren der Paragraphen angewiesen ist, um sich möglichst nahe an das oft diffuse EEWärmeG heranzutasten.

Weitere Schulungstermine sind in Vorbereitung. (MS)

Das sagen unsere Teilnehmer auf die Frage "Wie hat Ihnen das Seminar gefallen?" (Auszüge):

 





















 

"Gute Diskussion über die Interpretation des EEWärmeG 2011. Sehr hilfreich, um das geschriebene Gesetz in der Praxis besser deuten zu können."

Tedy Kunicic, Carrier GmbH

 

"Sehr gut, besonders die Ausführungen zur WRG von Dr.-Ing. Kaup."

Peter Engert, REA Beratende Ingenieure

 

"Gelungene Veranstaltung mit hohem Praxisbezug."

Thorsten Haase, Colt International GmbH

 

"Es war wie immer sehr gut."

Dr. Christan Lerche, IB Dr. Lerche

 

"Bei Blick auf die Erfüllung der Gesetze ist der Blick auf technische Sinnhaftigkeit zu erhalten."

Ernst Klug, ERNST KLUG Heizung, Lüftung, Sanitär

 

"Sehr gut."

Patrice Gawenda, GEO Gawenda Energieoptimierung

 

"Fazit: Ein Gesetz mit Lücken, schwer begreifbar. Ein Werkzeug für Planer, die es nicht verstehen, die es Bauherrn erläutern sollen, die keinen Sinn dafür haben."

Manfred Nagel, Interplan Gebäudetechnik GmbH

 

"Empfang Top, Vorträge Top, Essen Top."

Billy Lawson, Alfred Kaut GmbH

 

"Eine insgesamt gute Vorstellung."

Jörg Brücker, GEA Happel

 

"Interessant war die detaillierte Vorstellung der ´Knackpunkte´des EEWärmeG."

Andreas Will, Will Engineering GmbH

 

"Sehr viele Informationen in kurzer Zeit. Zu wenig Frage-Antwort mit Integration der Teilnehmer."

Franco Miguel, Alfred Kaut GmbH

 

"Sehr gute Vorträge / Sehr gutes Essen / Alles perfekt organisiert."

Sven Degener, Hans Kaut GmbH

 

"Das Seminar gibt einen aktuellen, komprimierten Überblick zum Thema EEG."

Günther Rühl, IB Pfähler + Rühl

 

  

Alle Teilnehmer erhielten von uns Rückmeldebögen, aus denen wir mit Zustimmung der Teilnehmer an dieser Stelle zitiert haben.

 

Artikelnummer: cci9046

Energetische Inspektion

Sie möchten Ihre Klimaanlage inspizieren lassen?
energetische_inspektion_von_klimaanlagen

 

Schulungskalender

Energetische Inspektion von Klimaanlagen

München
26. - 27.08.2014

Erfurt
04. - 05.09.2014

Münster
25. - 26.09.2014

Raumlufttechnische Systeme für Labore, Reine Räume und das Gesundheitswesen

Berlin
10.09.2014

Essen
11.09.2014

Leipzig
07.10.2014

Ludwigshafen
08.10.2014

München
09.10.2014

Damit die Chemie stimmt

Berlin
12. - 13.09.2014

Baurecht: Sicherung und Durchsetzung von Forderungen am Bau

Berlin
30.09.2014

Grundlagen und Praxis: Stoffwerte und Zustandsgrößen der feuchten Luft und das h,x-Diagramm

Lenzkirch
22.10.2014

Baurecht: Bau- und Projektleiter und die VOB

Stuttgart
03. - 04.11.2014

Grundlagen und Praxis: Lüftungs- und Klimatechnik

Nürnberg
27. - 28.11.2014

Ihre Ansprechpartnerin

kt.jpg





Katrin Tomaschewski
Leitung Veranstaltungsmanagement
Reibungslose Seminarabläufe
Fon +49(0)721/565 14-16
Fax  +49(0)721/565 14-50
Katrin Tomaschewski