Bau- und Projektmanagement - damit's wie am Schnürchen läuft

Bau- und Planungsmanagement(Abb. © auremar/Fotolia.com)

 
Wenn es auf der Baustelle läuft wie am Schnürchen, ist entweder das Projekt gut durchorganisiert oder etwas ist faul. Denn in vielen Fällen ist die tägliche Projektarbeit durch mangelhafte Organisationsrichtlinien erschwert, sodass die gewerkeübergreifende Zusammenarbeit nicht reibungslos funktioniert. Was organisatorisch und rechtlich bei einem Projekt zu beachten ist, erläutert die folgende Artikelserie.

Der Themenbereich wird laufend erweitert und aktualisiert. Eine übersichtliche Darstellung der vorliegenden Themen finden Sie im Navigator Wissensportal.

Derzeit verfügbar sind Artikel zu den Themen

Baumanagement und Recht in der technischen Gebäudeausrüstung

Verfahrensabläufe und Ablaufdiagramme

Grundlagenermittlung bis Bauantrag

Die Ausführungsplanung


Vorbereitung der Vergabe


Der Planungsprozess im Projekt

Der Beginn der Bauausführungen


Die Bauabwicklung für Technikgewerke


Die Änderung des Vertragsumfangs


Die Realität auf der Baustelle


Die Abrechnung

Die Bestandsunterlagen


Lebenszykluskosten

 

Beispiel

Bau- und Projektmanagement: Die Bestandsunterlagen

Rechtzeitig zur Abnahme und Übergabe des Projekts an den Objekteigentümer oder Nutzer sind die Bestandsunterlagen zu erstellen und zu übergeben. In der Regel ist in den Bauverträgen definiert, dass die Bestandsunterlagen eine wesentliche Voraussetzung für das Durchführen der Abnahmen sind. Der Bericht zeigt auf, was dabei zu beachten ist.
Lesen Sie mehr in cci Wissensportal / Bau- und Projektmanagement und in einer der nächsten Ausgaben von cci Zeitung.

Bestandsunterlagen

Claim Management – Königsdisziplin des Projektmanagements

Ursprünglich aus dem angloamerikanischen Raum kommend, ist Claim Management heute bei der Abwicklung von mittleren bis großen Bauprojekten nicht mehr wegzudenken. Der Beitrag in cci Wissensportal/Bau- und Planungsmanagement erklärt, worum es dabei geht und was es zu beachten gibt.

Claim Management – Königsdisziplin des Projektmanagements

Die Abrechnung der Bauleistung

Im Rahmen der Ausschreibung und der Vergabe von Bauleistungen legen sich der Auftraggeber und das ausführende Bauunternehmen auf die Form fest, in der die erbrachten Bauleistungen beauftragt und abgerechnet werden sollen. Der folgende Beitrag befasst sich mit den Abrechungsmodalitäten eines Einheitspreisvertrags und eines Pauschalvertrags. Mehr dazu in cci Wissensportal/Bau- und Planungsmanagement

Die Abrechnung der Bauleistung

Login
Ich bin bereits registriert

Passwort vergessen


NEU in cci Wissensportal?
hier erstmalig registrieren
Haben Sie Fragen?
+49(0)721/565 14-88

Ihre Ansprechpartner

Wolfgang Render

 




Dipl.-Ing. Wolfgang Render
Professor für Facility- und Immobilienmanagement
Wolfgang Render

René Buscher

 





René Buscher
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Rene Buscher

Mitglied werden - Mitreden

Forum NetzwerkSpectral-Design - Fotolia.com

 

Als Mitglied von
cci Wissensportal können Sie nicht nur Fragen und Antworten einsehen, sondern auch mitmachen.
Registrieren Sie sich gleich!

Was sagt mir die Ampel?

ampel_gruen_klein

Sie haben Zugriff auf den gesamten Inhalt des Artikels
ampel_gelb_klein

Sie haben Zugriff auf Teile des Artikels
ampel_rot_klein

Sie haben aktuell keinen Zugriff auf den Artikel

Angemeldete Benutzer sehen mehr „Grün“ als Gäste.
Und nur ein angemeldeter Benutzer kann gesperrte Artikel durch Kauf öffnen.
Mehr dazu …