Kältetechnik

In diesem Themenbereich finden Sie grundlegendes Basiswissen und Informationen zu Anlagensystemen und Komponenten für die Kältetechnik.

Der Themenbereich wird laufend erweitert und aktualisiert. Um zur Übersicht über die verfügbaren Fachartikel zu gelangen, klicken Sie auf den Navigator Wissensportal.

Einladung zur Mitarbeit
Autoren, die am Wissensportal mitarbeiten möchten, sind herzlich willkommen. Sollten Ihnen Fehler auffallen, bitten wir um eine kurze Benachrichtigung. Sollten Sie wichtige Themenbereiche vermissen, teilen Sie uns dies bitte mit - wir sorgen dann für Abhilfe.

Ausgewählte Beiträge:

Energieeffizienz mit minimalem Wasserverbrauch

Bei Rückkühlwerken muss zusätzlich neben der Energieeffizienz auch der Wasserverbrauch ökologisch bewertet werden. Die hybride Kühltechnik verbindet Energieeffizienz mit minimalem Wasserverbrauch. Der folgende Beitrag zeigt, wie das funktioniert.

Rückkühlwerke mit hybrider Trockenkühlung

Grundlagen: Der Kühlraum in der Gewerbekälte

Ein Kühlraum ist ein gekühlter Raum zur Lagerung verderblicher Waren. Hauptzweck ist die Kühlung frischer, vorgekühlter und tiefgekühlter Lebensmittel, wie Fleisch, Eier, Milchprodukte, Tiefkühlprodukte, Fisch, Gemüse, Obst und Getränke. Bei der Lagerung dieser Produkte sind unterschiedliche Punkte zu beachten. Fleisch zum Beispiel ist ein „totes“ Produkt. Die Prozesse, die das Produkt verderben, setzen unmittelbar nach dem Schlachten des Tieres ein. Obst und Gemüse dagegen sind „lebende“ Produkte. Mehr dazu in cci WissensportalTechnikwissen/Kältetechnik

Grundlagen: Der Kühlraum in der Gewerbekälte

Obst-/Gemüsekühlung: Luftkühler mit saugender und drückender Luftführung

Um die optimale Qualität von Obst und Gemüse zu gewährleisten, ist die Auswahl des richtigen Luftkühlers besonders wichtig. Aus jedem Liter Wasser, der über den Luftkühler aus dem Kühlraum entzogen wird, reduziert sich das Gewicht der Ware und führt zu finanziellen Verlusten für den Betreiber. Mehr dazu in cci Wissensportal

Obst-/Gemüsekühlung: Luftkühler mit saugender und drückender Luftführung

Unterkühlung in Kälteanlagen

In Kompressionskälteanlagen ist die Unterkühlung von flüssigem Kältemittel aus Gründen der Betriebssicherheit durchzuführen! Wie die Unterkühlung erreicht wird und bei welchem Kältemittel sie sinnvoll eingesetzt werden kann, erläutert der folgende Beitrag in cci Wissensportal/Technikwissen.

Unterkühlung in Kälteanlagen

Grundlagen: So funktioniert Wasser als Kältemittel

Die Technologie, Wasser als Kältemittel in kompakten Wasserkühlsätzen zu verwenden, wurde von der Efficient Energy GmbH in Feldkirchen entwickelt. In Kooperation mit der Stulz GmbH, Hamburg, wurden standardisierte „CyberBlue“-Präzisionswasserkühlsätzen (Leistung 45 kW) zum Einsatz in Rechenzentren zur Markteinführung 2014 entwickelt. Noch im Jahr 2013 soll der standardisierte Wasserkühlsatz „Echiller45“ (Kälteleistung 45 kW) auf den Markt kommen. Lesen Sie mehr dazu in cci Wissensportal/Technikwissen.

Grundlagen: So funktioniert Wasser als Kältemittel

Login
Ich bin bereits registriert

Passwort vergessen


NEU in cci Wissensportal?
hier erstmalig registrieren
Haben Sie Fragen?
+49(0)721/565 14-88

Ihr Ansprechpartner

rg.jpg





Rolf Grupp
Leitung cci Wissensportal
Fachwissen und
Erfahrungsaustausch online

Fon +49(0)721/565 14-17
mail_grau_rolf_grupp.gif

Was sagt mir die Ampel?

ampel_gruen_klein

Sie haben Zugriff auf den gesamten Inhalt des Artikels
ampel_gelb_klein

Sie haben Zugriff auf Teile des Artikels
ampel_rot_klein

Sie haben aktuell keinen Zugriff auf den Artikel

Angemeldete Benutzer sehen mehr „Grün“ als Gäste.
Und nur ein angemeldeter Benutzer kann gesperrte Artikel durch Kauf öffnen.
Mehr dazu …

Mitglied werden - Mitreden

Forum NetzwerkSpectral-Design - Fotolia.com

 

Als Mitglied von
cci Wissensportal können Sie nicht nur Fragen und Antworten einsehen, sondern auch mitmachen.
Registrieren Sie sich gleich!