Themenübersicht Raumlufttechnik

In diesem Themenbereich finden Sie grundlegendes Basiswissen und Informationen zu Anlagensystemen und Komponenten für die Raumlufttechnik.

Der Themenbereich wird laufend erweitert und aktualisiert. Um zur Übersicht über die verfügbaren Fachartikel zu gelangen, klicken Sie auf den Navigator Wissensportal.

Einladung zur Mitarbeit
Autoren, die am Wissensportal mitarbeiten möchten, sind herzlich willkommen. Sollten Ihnen Fehler auffallen, bitten wir um eine kurze Benachrichtigung. Sollten Sie wichtige Themenbereiche vermissen, teilen Sie uns dies bitte mit - wir sorgen dann für Abhilfe.

Ausgewählte Beiträge:

 

Grundlagen: Lüftungssysteme für Produktionsstätten

In Produktionsstätten entstehen bei der Verarbeitung oft luftfremde Stoffe ... aufgrund dessen werden lufttechnische Maßnahmen eingesetzt, die die Raumluft durch zugeführte unkontaminierte Außenluft austauschen ... ist eine strömungstechnische Optimierung erforderlich ... Mehr dazu in cci Wissensportal/Technikwissen/Raumluftechnik

 

Grundlagen: Lüftungssysteme für Produktionsstätten

Luftreinigung durch Sauerstoffaktivierung und Ionisation

Die Raumluftqualität und -hygiene ist maßgeblich abhängig von der Qualität der Außenluft, die dem Raum zugeführt wird, und den Schadstoffemissionen innerhalb des Raums, beispielsweise durch die Innenraumausstattung und die im Raum befindlichen Personen. Neben der Filtrierung der Luft ist die Sauerstoffaktivierung ein Mittel, um Schadstoffe aus der Luft zu entfernen. Eine Live-Messreihe auf dem 3. SHK-Innenraumhygieneforum in Essen zeigte die Wirksamkeit dieser Technik.
Lesen Sie mehr in cci Wissensportal / Technikwissen

Luftreinigung durch Sauerstoffaktivierung und Ionisation

Grundlagen: So funktioniert ein Synchron-Reluktanzmotor

Um den Wirkungsgrad zu steigern, wurden Asynchronmotoren bisher mit teuren Kupferläufern oder Permanentmagnet-Synchronmotoren (PM-Motoren) eingesetzt. Dabei spart man zwar die Läufer-Erregerleistung ein, muss dafür aber teure Neodym-Eisen-Bor-Magnete einbauen. Im Vergleich dazu benötigt der neue Läufer des Reluktanzmotors zum Betrieb weder eine Erregerwicklung noch spezielle Permanentmagnete. Mehr dazu in cci Wissensportal

Grundlagen: So funktioniert ein Synchron-Reluktanzmotor

Produktgeräuschqualität – Die Optimierung von Lüftergeräuschen

Aufgrund steigender Kundenanforderungen im Bereich technischer Produkte ist das Vermeiden von unerwünschten Geräuschen allein nicht mehr ausreichend. Stattdessen wird das Gestalten von markenspezifischen Zielgeräuschen zur Pflicht. Mehr dazu in cci Wissensportal.

Produktgeräuschqualität – Die Optimierung von Lüftergeräuschen

Grundlagen: Strahlungsasymmetrie und Behaglichkeit

Bei der Analyse und der Beurteilung der thermischen Behaglichkeit ist neben der Lufttemperatur, der Luftfeuchte  und der Luftgeschwindigkeit die Strahlungsasymmetrie im Raum eine weitere wichtige Größe. Grundlagen zur Strahlungsasymmetrie, wie sie berechnet und interpretiert wird, wann sie zu einer Unbehaglichkeit führt und was dagegen unternommen werden kann, wird im nachfolgenden Beitrag auch anhand von mehreren Beispielen aufgezeigt.

Grundlagen: Strahlungsasymmetrie und Behaglichkeit

Login
Ich bin bereits registriert

Passwort vergessen


NEU in cci Wissensportal?
hier erstmalig registrieren
Haben Sie Fragen?
+49(0)721/565 14-88

Ihr Ansprechpartner

rg.jpg





Rolf Grupp
Leitung cci Wissensportal
Fachwissen und
Erfahrungsaustausch online

Fon +49(0)721/565 14-17
mail_grau_rolf_grupp.gif

Mitglied werden - Mitreden

Forum NetzwerkSpectral-Design - Fotolia.com

 

Als Mitglied von
cci Wissensportal können Sie nicht nur Fragen und Antworten einsehen, sondern auch mitmachen.
Registrieren Sie sich gleich!

Was sagt mir die Ampel?

ampel_gruen_klein

Sie haben Zugriff auf den gesamten Inhalt des Artikels
ampel_gelb_klein

Sie haben Zugriff auf Teile des Artikels
ampel_rot_klein

Sie haben aktuell keinen Zugriff auf den Artikel

Angemeldete Benutzer sehen mehr „Grün“ als Gäste.
Und nur ein angemeldeter Benutzer kann gesperrte Artikel durch Kauf öffnen.
Mehr dazu …