19. Juli 2013 Autor: Rolf Grupp

Aus dem Inhalt

  • Vorschlag für neue Definition der Lüftungstechnik - Klimatechnik
Bewertung (1) starstarstarempty starempty star
Kommentare (0) frei für angemeldete Mitglieder

Vorschlag für neue Definition der Lüftungstechnik - Klimatechnik

Am 16. Juli berichtete cci Branchenticker über die verquere Definition einer Klimaanlage im Entwurf der DIN EN 16503. Prof. Achim Trogisch stellt seinen Vorschlag vor.

Prof. Achim trogisch Prof. Achim Trogisch Die Heizlast wird neben der thermischen Gebäudeeigenschaft durch die baulich bedingte Infiltration und/oder den hygienisch erforderlichen Mindest-Außenluftvolumenstrom und die Kühllast durch die thermischen Gebäudeeigenschaften und den hygienisch erforderlichen Mindest-Außenluftvolumenstrom beeinflusst.
Darum hat Prof. Dr.-Ing. Achim Trogisch, Studiengang Allgemeiner Maschinenbau, Fakultät Maschinenbau/Verfahrenstechnik, Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden, in seinem Fachbuch "Planungshilfen Lüftungstechnik" (November 2011, erhältlich hier) eine gegenüber Bild 2.1-2 "Einteilung der RLT-Anlagen (Klimaanlagen)" erweiterte Darstellung vorgeschlagen.
Denn im Endeffekt haben sowohl die Lüftung bzw. Klimatisierung als auch die Heizung bzw. Kühlung die primäre Aufgabe, die entsprechenden zu vereinbarenden bzw. normativ vorgegebenen oder empfohlenen Raum(luft)konditionen, ihren zeitlichen Verlauf und deren Änderungsgeschwindigkeiten zu garantieren.

Eine generelle Übersicht über die möglichen Systeme der Lüftungstechnik bzw. Klimatechnik (Abb. 2.1-10) erscheint sinnvoll und zweckmäßig, um die Vielfalt der Möglichkeiten zur Konditionierung eines Raum(luft)zustands charakterisieren zu können. Damit sollte die traditionelle Abgrenzung zwischen Heizen, Lüften und Klimatisieren entfallen, weil
- es nicht mehr „die" Lösung gibt,
- es verschiedene Kombinationen von technischen Lösungen gibt, um die Raumluftkonditionen zu erreichen und
- es damit künftig offen ist, neue Lösungsansätze zur Raum(luft)konditionierung zu finden..

Der Begriff „Konditionierung“ wurde einerseits gewählt, weil er die Prozesse Heizen, Kühlen, Be- und Entfeuchten in ihrer Gesamtheit einschließt und sich nicht nur auf eine „Temperierung“ in Form von Heizen und/oder Kühlen konzentriert und weil er andererseits mit der englischen Version der Klimatisierung (Air Conditioning) eine gewisse Kongruenz verdeutlicht. Deshalb sollte künftig von Raum(luft)konditionierungsanlagen (RKA) gesprochen werden.
Der Hinweis auf die „Luft“ soll verdeutlichen, dass
- im Allgemeinen dem Raum Außenluft (in Form eines Mindestaußenluftvolumenstroms) zugeführt werden muss
- durch den Nutzer die Qualität der Raumluft „empfunden“ wird
- die praxisrelevante Mess- und Regelgröße die Raumlufttemperatur ist.

Die vorgenommene Systematik ist plausibel und verdeutlicht, dass die Grenzen zwischen Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Kühltechnik kaum noch vorhanden sind. 
Es wäre wünschenswert, wenn sich die Lüftungs- und Klimabranche endlich zu einer gemeinsam getragenen Definition einigt und diese konsequent bei der Normungsarbeit und Öffentlichkeitsarbeit der Fachgremien durchsetzen könnte.

Bild 2.1-2 "Bisherige Einteilung der RLT-Anlagen (Klimaanlagen)" Bild 2.1-2 "Bisherige Einteilung der RLT-Anlagen (Klimaanlagen)" (Alle Abb. Prof. Trogisch)
Die neue Übersicht über die Möglichkeiten der Raumkonditionierung (nach Trogisch, Planungshilfen 2011, Bild 2.1.10) ist recht groß. Deshalb finden Sie sie unter "Anhänge".

Den Originalartikel aus cci Branchenticker finden Sie hier.

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci17673
Zurück

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Ausgewählte Unternehmen
der LüKK empfehlen sich:
  • Gebäudeautomation
  • Gaswarntechnik
  • Klimagerät
  • Lüftungsanlage
  • Technisches Facility Management (TFM)
  • Normen, Richtlinien und Verordnungen
  • Luftfilter
  • Wärmeübertragung
  • Pumpe
  • Luftaufbereitung
  • Raumautomation
  • Kältetechnik
  • Raumlufttechnik
  • Rechteck-Luftleitung
  • Rückkühlanlage
  • Luftdurchführung
  • Verdunstungskühlung
  • Brandschutzabschottung
  • Freie Kühlung
  • Natürliches Kältemittel
  • Verdunstungskühlung
  • Raumlufttechnik
  • Ölabscheider
  • Stellantrieb
  • Dachlüfter
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Normen, Richtlinien und Verordnungen
  • Wartung, Reinigung, Instandhaltung
  • Luftreinigung
  • Heizungstechnik
  • Kältetechnik
  • Luftaufbereitung
  • Flüssigkeitskühler
  • Hochbau
  • Brandschutz
  • Runde Luftleitung
  • Brandschutz
  • Verschlussklappe
  • Normen, Richtlinien und Verordnungen
  • Lager
  • Luftvolumenstrom
  • Wärmepumpe
  • Abscheider
  • Raumlufttechnik
  • Komponenten der Wohnungslüftung
  • Lüftungsanlage
  • Rohrleitungsbau
  • Kältetechnik
  • Klimagerät
  • Luftschleieranlage
  • Raumlufttechnik

Branchenticker bestellen

Kostenlos per E-Mail.
Täglich NEU!
>>> Hier bestellen

Ihre Ansprechpartner

as.jpg





Sabine Andresen
ist zur Zeit in Elternzeit.
Seit dem 1.10.2018
arbeitet sie zunächst
stundenreduziert. 
Sie erreichen Sie am
besten per E-Mail
mail_redaktion.gif
Fon +49(0)721/565 14-0

re







Thomas Reuter
cci Zeitung
Neue LüKK-Themen
aufgespürt

Fon +49(0)721/565 14-12
Fax +49(0)721/565 14-50
mail_redaktion.gif