27. Juni 2014 Autor: Rolf Grupp

Aus dem Inhalt

  • Wärmerückgewinnungsquote von 100 % angekündigt
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star
Kommentare (1) frei für angemeldete Mitglieder

Wärmerückgewinnungsquote von 100 % angekündigt

Die Jaske & Wolf Verfahrenstechnik GmbH, Lingen, baut nach eigenen Aussagen die erste aktive Wärmerückgewinnungsanlage mit einer Rückgewinnungsquote von 100 %.

(Abb. Jaske & Wolf)(Alle Abb. Jaske & Wolf) Die Effizienz des selbstreinigenden Wärmeenergie(Rück)gewinnungssystem "Dupur" zur Wärmerückgewinnung aus Abwasser wurde in einem Pilotprojekt nachgewiesen. Installiert war die Pilotanlage für die Abwärmerückgewinnung von Rückspülwasser auf Kiesbettfiltern des Freibads Moskaubad in Osnabrück. Der Pilotbetrieb wurde von Prof. Dr.-Ing. Matthias Reckzügel, Leiter des Kompetenzzentrums Energie an der Hochschule Osnabrück, wissenschaftlich begleitet.

Nun hat das Unternehmen das Projekt "Dupur - active / 0 ΔT = 100 %" gestartet.

Physikalisch bedingt sei es derzeit nicht möglich, so das Unternehmen, eine Wärmequelle vollständig auszubeuten, das heißt, das zur Verfügung stehende Temperaturband vollständig zu nutzen. Durch das unvermeidliche AT zwischen den wärmeübertragenden Medien bleibt immer eine Restmenge an Wärmeenergie, die ungenutzt verloren geht. Auch der Betrieb einer Wärmepumpe zur Nutzung der Energiequelle Abwasser ist in konventioneller Auslegung nur sehr bedingt sinnvoll. Der begrenzende Faktor ist das relativ schmale Temperaturband (Spreizung) auf der Verdampferseite der Wärmepumpe. Die Folge sind große Pumpmengen für relativ wenig Energieausbeute. Bei vielen auf dem Markt befindlichen Systemen zur Wärmerückgewinnung aus Abwasser liegt die spezifische Wärmeenergieentzugsleistung bei wenigen kW/m³ Abwasser. Dadurch kann eine Wärmerückgewinnung aus Abwasser und somit der Betrieb einer Wärmepumpe schnell unwirtschaftlich werden.

Das jetzt gestartete Projekt "Dupur - active" steht unter dem Motto: 0 ΔT = 100 %. Durch die neue hydraulische Schaltung und die innovativen Kombination des selbstreinigenden Wärmeenergierückgewinnungssystems "Dupur" mit einer Wärmepumpe sei 0 ΔT = 100 %, also die Rückgewinnung der gesamten übertragbaren Wärmeenergie, in allen Leistungsklassen möglich. Es wird eine Leistungszahl (COP = Quotient eingesetzte Primärenergie zu Wärmerückgewinnungsenergie) von über 10 erwartet.

Wärmerückgewinnungsleistungen wie in der nachfolgenden Grafik dargestellt, sollen möglich sein:

image001
 

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci26665
Zurück

Kommentare (1):

Die Leistungszahl (Coefficient of Performance) ist mit COP10 relativ gering. Ich nehme an, für die Selbstreinigung wird eine hohe Wassergeschwindigkeit gebraucht, wofür ein hoher Stromverbrauch erklärbar wird.
Gut, dass auch das Exzellente (die 100%ige Wärmerückgewinnung) für weitere Verbesserungen (der COP) offen bleibt.
Man könnte auch mäkeln: Die thermisch optimale Lösung ist das nicht. Denn mit der Absenkung der Wärmeausnutzung auf geschätzte 98% liesse sich der COP verdoppeln.
Donald Herbst Herbst Technik GmbH, Berlin
Donald Herbst 27.06.2014

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Ihre Ansprechpartner

as.jpg





Sabine Andresen
Redaktion cci Zeitung,
cci Branchenticker,
cci Wissensportal
Fon +49(0)721/565 14-0
Fax +49(0)721/565 14-50
mail_grau_sabine.andresen

re







Thomas Reuter
Redaktion cci Zeitung,
cci Branchenticker,
cci Wissensportal
Fon +49(0)721/565 14-12
Fax +49(0)721/565 14-50
mail_redaktion.gif

 

Ausgewählte Unternehmen
der LüKK empfehlen sich:
  • Kältemaschine
  • Ventil
  • Kreuzstromwärmeübertrager
  • Hochbau
  • Klimatechnik
  • Gaswarntechnik
  • Technisches Facility Management (TFM)
  • Direktverdampfungssystem
  • Lüftungsanlage
  • Luftleitung
  • Kältetechnik
  • Lüftungsanlage
  • Luftförderung
  • Raumklimagerät
  • Kältemittel
  • Wetterschutzgitter
  • Luftaufbereitung
  • Rückkühlanlage
  • Schule
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Wärmepumpe
  • Luftbefeuchter
  • DIN
  • Energiemanagement
  • Löschanlage
  • Klimatechnik
  • Lüftungsanlage
  • Auslegungsgrundlage
  • Klimatechnik
  • Klimatechnik
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Software
  • Raumlufttechnik
  • Heizstrahler
  • Pumpe
  • Raumlufttechnik
  • Schule
  • Normen, Richtlinien und Verordnungen
  • Gebäudeautomation
  • Luftaufbereitung
  • Ventil
  • Kohlendioxid
  • Staubabscheider
  • Zertifikat
  • Raumlufttechnik
  • Wetterschutzgitter
  • Luftauslass
  • Axialventilator
  • Verdunstungskühlung

Branchenticker bestellen

Kostenlos per E-Mail.
Täglich NEU!
>>> Hier bestellen