13. August 2014 Autor: Rolf Grupp

Aus dem Inhalt

  • Betreibersünde: Hygiene in Lüftungsanlagen
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star
Kommentare (2) frei für angemeldete Mitglieder

Betreibersünde: Hygiene in Lüftungsanlagen

Eine "schöne Situation" zum Thema Hygiene in Lüftungsanlagen.

23256(Abb. Tienes) Die Abbildung zeigt den zentralen Luftansaug einer Lüftungsanlage. Hier waren vor den Filtern bzw. hinter dem Wetterschutzgitter allerhand Dinge wie in einer Abstellkammer gelagert.
Die Frage bleibt: Ist das noch sachgerecht nach VDI 6022, oder sollte man den Betreiber darauf hinweisen, dass das nicht geht?

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci27088
Zurück

Kommentare (2):

Mit den Gegenständen in der Kammer wurde sicherlich die Luftmenge eingestellt.
Die im Hintergrund befindlichen kleineren Dinge zeugen von der Genauigkeit, mit der versucht wurde, das Ergebnis auf den Punkt zu bringen.
Die Dose Bier dürfte der Odorisierung dienen und sollte gelegentlich ausgewechselt werden. Wäre doch schade, wenn der Kneipengeruch aus dem Gebäude verschwindet.
Das blaue Kunststoffteil dürfte wohl keinem Zweck dienen und sollte zwingend entfernt werden.
Reinhard Gaede 13.08.2014
Ich denke hierbei handelt es sich um ein Zwischenlager für Baustoffe, die wegen Ihrer Emmissionen gut gelüftet werden sollen. Wahrscheinlich musste die RLT-Zentrale für die Abnahme nach EN12599 gereinigt werden und lagerte deshalb die noch vorhandenen Baustoffe an einen in der Regel nicht beachteten Ort aus. Auf jeden Fall konnte die Abnahmebescheinigung wohlmöglich ohne Mängel vom Bauhernnvertreter unterschrieben werden. Die RLT-Zentrale war ja sauber.
Oder es könnte eine Filterteststrecke sein bei der der Abscheidegrad unter sehr realistischen Bedingungen ermittelt werden sollte. Wobei wenn man sich die Filter anschaut sind diese ja noch sauber, dies hat nichts mit der Realität zu tun.
Detlef Malinowsky 13.08.2014

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Ihre Ansprechpartner

as.jpg





Sabine Andresen
Technik, Markt- und
Branchengeschehen
Am Puls der LüKK
Fon +49(0)721/565 14-0
Fax +49(0)721/565 14-50
mail_grau_sabine.andresen

re







Thomas Reuter
cci Zeitung
Neue LüKK-Themen
aufgespürt

Fon +49(0)721/565 14-12
Fax +49(0)721/565 14-50
mail_redaktion.gif

 

Ausgewählte Unternehmen
der LüKK empfehlen sich:
  • Luftaufbereitung
  • Heizungstechnik
  • Gebäudeautomation
  • Normen, Richtlinien und Verordnungen
  • Mechanische Wohnungslüftung
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Verdunstungskühlung
  • Dachdurchführung
  • Kältetechnik
  • Lüftungsanlage
  • Flüssigkeitskühler
  • Luftförderung
  • Verdunstungskühlung
  • Pumpe
  • Kältetechnik
  • Hochbau
  • Freie Kühlung
  • Raumlufttechnik
  • Normen, Richtlinien und Verordnungen
  • Brandschutz
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Ammoniak
  • Dachlüfter
  • Raumlufttechnik
  • Gewerbekälte
  • Raumlufttechnik
  • Lüftungsanlage
  • Raumlufttechnik
  • Klimagerät
  • Dachlüfter
  • Mechanische Wohnungslüftung
  • Ventilator
  • Lastmanagement
  • Auslegungsgrundlage
  • Gebäudeautomation
  • Verdampfer
  • Verdunstungskühlung
  • Raumlufttechnik
  • Raumlufttechnik
  • Küchenabluftreinigung
  • Technisches Facility Management (TFM)
  • Drosselgerät
  • Luftbefeuchter
  • Pumpe
  • Latentkältespeicher
  • Sensorik
  • Küchenabluftreinigung
  • Anwendung und Nutzungseinheit
  • Bussysteme

Branchenticker bestellen

Kostenlos per E-Mail.
Täglich NEU!
>>> Hier bestellen