5. August 2019 Autor: Thomas Reuter

Aus dem Inhalt

  • Insolvenzverfahren bei Klingenburg aufgehoben
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star
Kommentare (0) frei für angemeldete Mitglieder

Insolvenzverfahren bei Klingenburg aufgehoben

Am 31. Juli hat das Amtsgericht Essen das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung der Klingenburg GmbH, Gladbeck, aufgehoben.

Rolf Ferdinand Oberhaus (Abb. © Klingenburg)Rolf Ferdinand Oberhaus (Abb. © Klingenburg) Nachdem Anfang Juli die Gläubiger dem Insolvenzplan zugestimmt hatten, wird sich der Hersteller von Wärmeübertragern zur Energierückgewinnung wieder auf das Tagesgeschäft konzentrieren. Insgesamt bleiben am Standort Gladbeck 170 Arbeitsplätze erhalten. "Wir freuen uns, dass wir nun auch noch diese Hürde genommen haben", sagt Geschäftsführer Rolf Ferdinand Oberhaus. „Unser Dank gilt allen Beteiligten, die uns in den vergangenen Monaten tatkräftig bei unserem Kurs unterstützt haben“. Oberhaus hatte zusammen mit dem Restrukturierungsteam die Klingenburg-Produktion auf den Bereich Rotationswärmeübertrager konzentriert und die defizitären Teilbereiche Kreuzstrom-Plattenwärmeübertrager und Gegenstrom-Plattenwärmeübertrager aufgegeben. Der Geschäftsbetrieb sei während der gesamten Eigenverwaltung stabil und ohne Einschränkung weitergelaufen, so die Pressemitteilung.

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci71023
Zurück

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Branchenticker bestellen

Kostenlos per E-Mail.
Täglich NEU!
>>> Hier bestellen

Ihre Ansprechpartner

as.jpg





Sabine Andresen
Redaktion cci Zeitung,
cci Branchenticker,
cci Wissensportal
Fon +49(0)721/565 14-0
Fax +49(0)721/565 14-50
mail_grau_sabine.andresen

re







Thomas Reuter
Redaktion cci Zeitung,
cci Branchenticker,
cci Wissensportal
Fon +49(0)721/565 14-12
Fax +49(0)721/565 14-50
mail_redaktion.gif

 

Ausgewählte Unternehmen
der LüKK empfehlen sich:
  • Synthetisches Kältemittel
  • Kreuzstromwärmeübertrager
  • Ozonierung
  • Luftaufbereitung
  • Raumklimagerät
  • Wärmepumpe
  • Anwendung und Nutzungseinheit
  • Kältetechnik
  • Technisches Facility Management (TFM)
  • Lüftungsanlage
  • Klimagerät
  • Flüssigkeitabscheider
  • Sensorik
  • Klimatechnik
  • Hochbau
  • Lüftungsanlage
  • DIN
  • Brandschutz
  • Telefonieschalldämpfer
  • Raumlufttechnik
  • Luftfeuchtemessung
  • Radialventilatoren
  • Software
  • Normen, Richtlinien und Verordnungen
  • Flüssigkeitskühler
  • Luftqualitätsmessung
  • Luftbefeuchter
  • Rohrleitungsbau
  • Normen, Richtlinien und Verordnungen
  • Lüftungsanlage
  • Raumlufttechnik
  • Prognose
  • Entrauchungsanlage
  • Differenzdruckmessung
  • Energiemanagement
  • Kältemittel
  • Raumlufttechnik
  • Kältetechnik
  • Luftförderung
  • Luftreinigung
  • Lamellenwärmeübertrager
  • Lager
  • Rauchmelder
  • Klimatechnik
  • Raumlufttechnik
  • Klimatechnik
  • Drallauslass
  • Raumautomation
  • Schule