In den Warenkorb

Zum Inhalt
Das seit Jahren etabliertes Standardwerk der Kälteanlagentechnik sollte in keinem kältetechnischen Fachbetrieb  fehlen. Konzipiert als praxisorientiertes Standardwerk unterstützt dieser „Klassiker“ den Kältemonteur bei der täglichen Arbeit. Prägnant formulierte Merksätze heben das Wesentliche hervor und verhelfen zu einem schnellen Überblick. Ein wirklich gelungenes Buch!
Rolf Seidel war nahezu 40 Jahre in der kältetechnischen Industrie tätig, darunter in verantwortlicher Position bei der Linde AG. Er arbeitete viele Jahre in deutschen und europäischen Normausschüssen mit.
Hugo Noack (†) war über 25 Jahre Leiter der Montageabteilung bei Linde. In verschiedenen Gremien wirkte er bei der Erstellung von Normen und Richtlinien mit.
Diese 13. Auflage wurde von Florian Zähringer, Schulleiter an der  Sächsischen Kältefachschule, aktualisiert

Zu den Autoren
Rolf Seidel ist ausgebildeter Schiffsingenieur, war allerdings nahezu 40 Jahre in der kältetechnischen Industrie tätig. Viele Jahre arbeitete er als Inbetriebnahme-Ingenieur für Industriekälteanlagen bei der Linde AG, bevor ihm die Leitung dieser Abteilung übertragen wurde. Später wurde er Leiter der Abteilung Montage/Service/Weiterbildung in der Werksgruppe Kälte- und Einrichtungstechnik der Linde AG. Diese Aufgabe erfüllte er bis zum Eintritt in den Ruhestand. Nach dieser aktiven Berufsphase arbeitet er bis heute in verschiedenen Ausschüssen deutscher und europäischer Normen mit.
Hugo Noack (†) war über 25 Jahre Leiter der Montageabteilung bei Linde. In verschiedenen Gremien wirkte er bei der Erstellung von Normen und Richtlinien sowie in der Berufsbildung mit.

 

Dokumenten ID: cci3744