In den Warenkorb

Vorteile auf einen Blick
• Beschreibt alle Aspekte der Reinraumtechnik
• Verknüpft die Grundlagen und Anwendungen systematisch
• Hilft Problem eigenständig zu lösen
• Richtet sich nach den neusten Richtlinien

Der Band bietet eine fundierte Darstellung der Reinraumtechnik als branchenübergreifende Disziplin. Dabei verknüpfen die Autoren die Grundlagen der Reinraumtechnik mit deren Anwendungen und einer Anleitung zum selbständigen Erarbeiten von Problemlösungen.

Neu in der 4. Auflage
Die Neuauflage des Buches bringt neue Anwendungen und neue Methoden, aktuelle Ergebnisse der nationalen (VDI) und internationalen Reinraumkongresse (ICCCS) sowie neue Reinraum-Regulierungen der Pharmazie (EC GMP, FDA) und neue Richtlinien (VDI 2083 und ISO 14644). Das Spektrum der Störeinflüsse, die durch Reinraumtechnik kontrolliert werden müssen, erweitert sich ständig – Themen, wie Biokontamination, Molekulare Kontamination, Elektrostatik, Reinraumtauglichkeit und Isolatortechnik gewinnen weiter an Gewicht. Das Buch mit seiner breiten Darstellung aller wichtigen Themenbereiche soll dem Anwender zugleich als Kompass und Ratgeber dienen.

Inhalt
Systeme und Konzepte der Reinraumtechnik · Physikalische Grundlagen gasgetragener partikulärer Kontaminationen · Partikelmesstechnik · Reinraumtechnische Schutzkonzepte · Luftfiltration · Reinraumanlagen für Mikroelektronik und Pharma · Isolator-Technik in der chemisch-pharmazeutischen Industrie · Ver- und Entsorgung von Reinstmedien · Reinstwasserherstellung und -verteilung · Spezielle Kontaminationsquellen · Biokontaminationskontrolle · Textile Reinraumbekleidung · Messtechnik · Produktschutz und Arbeitsschutz · Reinraum- und Reinheitstauglichkeit – Begriffe, Testverfahren, Prüfungen · Sauberraumsysteme · Reinraum-Prozessplanung und -betrieb · Qualitätsmanagement in der Reinraumtechnik · Qualifizierung von Lüftungsanlagen und Reinräumen · Automation für den Reinraumbetrieb · Reinraum-Regelwerke

Zielgruppe
Das Buch richtet sich an die Nutzer der Reinraumtechnik in allen Bereichen der Forschung und Industrie sowie an die Planer reinraumtechnischer Einrichtungen und die Hersteller von Geräten und Ausrüstungen.

Zu den Herausgebern
Dr. Lothar Gail trat nach seinem Studium an der TH München in die Zentralforschung der Hoechst AG ein und arbeitete auf den Gebieten Reinraum- und Steriltechnik, Pharmazeutische Technologie, Partikelmesstechnik und Reinstmedienversorgung. Derzeit ist er neben seiner Funktion als Berater ehrenamtlich für den VDI-Fachausschuss Reinraumtechnik und die Internationale Reinraumnormung tätig.

Dr.-Ing. Udo wechselte nach dem Studium der Physik in die angewandte Forschung der Fraunhofer-Gesellschaft. Seither setzt er branchenübergreifend den reinheitstechnischen Fokus auf Fertigungs- und Anlagendesign, Werkstofftechnik, Präzisionsreinigung, Reinheitsvalidierung und Fabrikplanung. 2004 übernahm er die Leitung des Reinraum-Prüfzentrums am IPA in Stuttgart; seit 008 leitet er dort die Abteilung Reinst- und Mikroproduktion. Daneben ist er Berater der ESA und der EU-Kommission bei reinheitstechnischen Fragen.

Dokumenten ID: cci63575