Das Mysterium Stundenverrechnungssatz

Das Mysterium  Stundenverrechnungssatz (Abb. © sturti/istockphoto.com)

zur Anmeldung

 

Inhalt:

Dieser Lehrgang wendet sich an alle, die sich einen detaillierten Überblick darüber verschastempel-grauffen wollen, ob ihr Stundenverrechnungssatz einer Vollkostenrechnung standhält.
Am Beispiel eines Handwerksbetriebes mit mehreren Monteuren und unterschiedlichen Stundenlöhnen wird  ein kostendeckender Stundenverrechnungssatz exemplarisch ermittelt und es werden Möglichkeiten sinnvoller Beeinflussung diskutiert und erläutert.


Zielgruppen:

  • Ingenieure, Meister und kaufmännische Mitarbeiter aller Gewerke
  • Angestellte, die einen Einblick in die Lohnkostenstruktur eines Betriebes haben

Referent:

  • Stephan Hofmann
    cci Dialog GmbH

Termine:

23. Oktober 2020
(Freitag)

Karlsruhe
Seminarraum cci Dialog GmbH *
(Kennwort: stvs-231020)

      * cci Dialog GmbH
         Poststr. 3
         76137 Karlsruhe (direkt am Hbf)


Programm:

10.30 Uhr

Begrüßung und Einführung

10.45 Uhr

Ermittlung der Brutto- und Produktivlöhne

12.15 Uhr

Mittagspause

13.00 Uhr

 

 

 

 

Erfassung sämtlicher Lohngemeinkosten wie:
  • gesetzliche und tarifliche Aufwendungen
  • unproduktive Zeiten
Bestimmung aller kalkulatorischen Kosten:
  • kalkulatorischer Unternehmerlohn
  • kalkulatorische AfA
  • kalkulatorische Wagnisse etc.

14.30 Uhr

Kaffee- und Denkpause

14.45 Uhr

 

 

Ermittlung des:
  • Gemeinkostenzuschlagssatzes,
  • Durchschnittlichen Stundenlohnes,
  • Gewinnaufschlages,
  • Stundenverrechnungssatzes sowie Soll-Umsatzes

Erörterung von sinnvollen Möglichkeiten der Beeinflussung

16.15 Uhr

Ende der Veranstaltung

 

 Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt!


Teilnahmegebühren:

397,00 Euro zzgl. 19% MwSt.

 

Ordentliche Mitglieder des ITGA (Baden-Württemberg sowie Bayern, Sachsen und Thüringen) und des VDKF erhalten einen Rabatt von 10 % auf die Teilnahmegebühr.

In der Teilnahmegebühr enthalten sind:

  • Unterlagen,
  • Teilnahmebestätigung,
  • Mittagsessen und Tagungsgetränke

Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen

Die Teilnahmegebühr ist mit der Bestätigung der Anmeldung an die
cci Dialog GmbH, Karlsruhe, zu zahlen. Es gelten - auch für Stornierungen -
die AGB unter www.cci-dialog.de


Voraussetzungen:

  • nicht erforderlich

Veranstalter:

cci Dialog GmbH
unterstützt vom ITGA und VDKF

Logos ITGA-BW ITGA-Südost VDKF ITGA-BW ITGA-Südost VDKF ITGA-BW ITGA-Südost VDKF ITGA-BW ITGA-Südost VDKF
                


Ihre persönliche Beratung:

Katrin Tomaschewski
Programmentwicklung cci Schulung
Anwenderwissen für Einsteiger und Profis

Fon +49(0)721/565 14-16
Fax +49(0)721/565 14-50
mail_schulung

zur Anmeldung  

Artikelnummer: cci58170

Schulungskalender

Küchenlüftung im Dschungel der Regelwerke und des Bauordnungsrechts
30. Juni
10. November
alle Termine in Karlsruhe 

Lüftungsanlagen - Wege zu einem mängelfreien Prüfergebnis
01. Juli
11. November
alle Termine in Karlsruhe 

Kältetechnik Grundlagen
20. + 21. Oktober, Karlsruhe 

Auslegung von Kälteanlagen
22. Oktober, Karlsruhe

Mysterium Stundenverrechnungssatz
23. Oktober, Karlsruhe 

Energetische Inspektion von Klimaanlagen
Steinfurt 2020 keine Termine
21. - 22. Oktober, Erfurt
12. - 13. November, München

Neue Regelwerke für die LüKK
17. September
29. Oktober
alle Termine in Karlsruhe

Lüftung von Produktionshallen
24. + 25. September
alle Termine in Karlsruhe
24. + 25. September
alle Termine in Karlsruhe 

Grundlagen Lüftungs- und Klimatechnik
26. + 27. November,
Karlsruhe

Akustik in der Klimatechnik
20. November, München

Ihre Ansprechpartnerin

kt.jpg





Katrin Tomaschewski
Programmentwicklung
cci Schulung
Anwenderwissen für
Einsteiger und Profis

Fon +49(0)721/565 14-16
Fax  +49(0)721/565 14-50
Katrin Tomaschewski

Energetische Inspektion

Mindestanforderungen an die Durchführung einer energetischen Inspektion gemäß § 12 EnEV