28. Juli 2015 Autor: Rolf Grupp (Bearbeiter)

Aus dem Inhalt

  • Antworten der Leser
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star
Kommentare (0) frei für angemeldete Mitglieder

cci Forum: Brandschutz in Küchen

Welche Brandschutzklappen dürfen für Küchenabluft eingebaut werden?

Antworten der Leser

1.
Standard-Brandschutzklappen für Lüftungsanlagen sind nicht einsetzbar, da die Funktionsweise durch die Fettablagerungen beeinträchtigt wird. Absperrvorrichtungen benötigen als bauaufsichtlichen Verwendbarkeitsnachweis eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung. Darin muss eine Eignung für die aerosolhaltige Abluft angegeben sein. Ist sie nicht angegeben, darf die Absperrvorrichtung nicht für Küchenabluft verwendet werden.
Haftung: Zur Sicherung der Qualität und zur Klärung von Haftungsfragen muss der Anlagenbauer über die Verwendbarkeit von Bauprodukten und Bauarten Nachweise führen. Werden Bauprodukte ohne Verwendbarkeitsnachweis oder/und entsprechende Kennzeichnung eingesetzt, so riskiert der Anlagenbauer, aber auch der bauüberwachende Planer,
- dass die Beweislast über die Produkteigenschaften und Verwendbarkeit für den Anwendungszweck bei ihm liegt,
- dass er eine mangelhafte Leistung im juristischen und/oder technischen Sinne erbracht hat,
- dass er seinen vollständigen Vergütungsanspruch für seine Leistung verliert,
- dass der Auftraggeber die Leistung nicht abnimmt,
- dass ein Bußgeld (Ordnungswidrigkeit) verhängt wird,
- dass sich die Gewährleistungszeiträume im Schadensfall verlängern (Organisationsverschulden mit Haftungszeiträumen bis zu 30 Jahren).
Es ist unwesentlich, ob eine Klappe die Anforderungen erfüllen würde - ohne Zulassung ist sie ein Risiko.
05.05.2011

2.
Nur Klappen mit einer Bauamtlichen Zulassung für in Einbau in Küchenabluftleitungen können eingebaut werden. Der Knackpunkt ist bei allen Klappen, auch bei denen die einen 100 % freien Querschnitt haben, die Reinigung der Klappen. In den Zulassungsbescheiden steht, dass die Klappen mindestens alle 6 Monate, bei Bedarf auch früher gereinigt werden müssen. Damit sind doch alle Hersteller fein raus. Wenn die Klappe auf Grund von Fettablagerungen nicht geschlossen hat, wurde sie nicht richtig gereinigt! Denn bei richtiger Reinigung hätten keine Fettablagerungen vorgelegen. Das Problem ist die richtige Kontrolle und die fachgerecht durchgeführte Reinigung, mindestens alle 6 Monate. In vielen Küchen wird dies auf Grund mangelnder Organisation nicht geleistet.

Georg Tale-Yazdi, Sachverständigenbüro Tale-Yazdi, Schöneck, 19.11.2011



 

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci38903
Zurück

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Was sagt mir die Ampel?

ampel_gruen_klein

Sie haben Zugriff auf den gesamten Inhalt des Artikels
ampel_gelb_klein

Sie haben Zugriff auf Teile des Artikels
ampel_rot_klein

Sie haben aktuell keinen Zugriff auf den Artikel

Angemeldete Benutzer sehen mehr „Grün“ als Gäste.
Und nur ein angemeldeter Benutzer kann gesperrte Artikel durch Kauf öffnen.
Mehr dazu …

Ratgeberreihe

cci Buch VDE Lüftung Klima

 

Mitglied werden - Mitreden

Forum NetzwerkSpectral-Design - Fotolia.com

 

Als Mitglied von
cci Wissensportal können Sie nicht nur Fragen und Antworten einsehen, sondern auch mitmachen.
Registrieren Sie sich gleich!