3. Mai 2018 Autor: Volker Jochems (Bearbeiter)

Aus dem Inhalt

  • Blauberg: Dezentrale Lüftungsanlagen
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star

Blauberg: Dezentrale Lüftungsanlagen

(Abb. Blauberg)(Abb. Blauberg) Die dezentralen Lüftungsanlagen "Vento Expert" von Blauberg für die Be- und Entluftung von Wohnungen, Häusern, Mehrfamilienhäusern, Sozial- und Gewerbegebäuden sind optional mit einem nachrüstbaren Pollenfilter erhältlich. Dieser ist über einen Dreh-Klick-Verschluss an die vorhandene Patrone (Einheit Lüfter und Wärmeübertrager) anzubringen.
Die Reihenschaltung mehrerer Lüftungsanlagen gewährleistet eine kontrollierte Raumlüftung. Die erste Lüftungsanlage in der Reihe wird zum Mastergerät. Die Steuerung der Betriebsarten der Lüftungsanlage erfolgt per Bedienfeld am Mastergerät oder per Fernbedienung. Signal der Fernbedienung werden nur vom Mastergerät empfangen.
Betriebslogik der Lüftungsanlage in Winter: Die warme Abluft strömt aus dem Raum durch den Keramikwärmeübertrager. Dieser ist nach 70 s erwärmt, dann wechselt die Lüftungsanlage in den Zuluftbetrieb. die Außenluft strömt durch den Wärmeübertrager und entnimmt die gespeicherte Wärme und Feuchte. Nach 70 s wechselt die Lüftungsanlage wieder in den Abluftbetrieb.
Die Lüftungsanlage ist für den Einbau in eine Kenrlochbohrung durch die Außenwand des Gebäudes konstruiert.
Die Lüftungsanlage hat drei Geschwindigkeitsstufen mit Leistungen von 3,6 bis 5,2 W und Drehzahlen von 800 bis 1.900 s-1 sowie Förderleistungen von 15 bis 50 m³/h (Lüftungsbetrieb) bzw. 7,5 bis 25 m³/h (Wärmerückgewinnungsbetrieb, Wirkungsgrad 97 bis 82 %). Der Schalldruckpegel in 3 m Abstand beträgt 11 bis 21 dB(A). Die Lüftungsanlage ist mit einem Feuchtigkeitssensor für die Kontrolle der Raumluftfeuchtigkeit ausgestattet.

Die Einzelraumlüftungsanlage "Vento Expert A50-1 W" hat WLAN-Technik. Das Gerät arbeitet im Querlüftungs- oder Wärmerückgewinnungsmodus und kann über eine App mit mehreren Geräten im Verbund gesteuert werden. Blauberg war es wichtig, dass sich die Geräte an die Gewohnheiten der Nutzer anpassen lassen. Das bedeutet unter anderem, dass nicht in jedem Raum auf dem gleichen Niveau gelüftet werden muss. Viele Lüftungsbauer lösen diese Aufgabenstellung, indem die Geräte bereits bei der Montage miteinander verkabelt werden, sodass sie sich später gemeinsam steuern lassen. Beim "Vento Expert A50-1 W" ist dies nicht notwendig. Die Geräte sind über WLAN ansteuerbar und können nach der Installation per Laptop oder Computer mit USB-Schnittstelle beliebig in Gruppen eingeteilt werden. Diese lassen sich dann über eine App auf dem Smartphone oder Tablet bedienen. Jedes Lüftungsgerät verfügt über einen internen Router, sodass sich pro Gruppe vier Geräte zusammenschließen lassen. Wird ein externer Router verwendet, sind sogar bis 32 Lüftungskomponenten in einem Verbund möglich. Über die App können die Anlagen ein- und ausgeschaltet werden und auch die Einstellung verschiedener Geschwindigkeitsstufen des Lüftungsbetriebs ist möglich. Die Modi Regenerationsbetrieb, Nacht- und Party-Schaltung können individuell gesteuert werden. Eine stufenlose Regelung ermöglicht es, die Lüftung an die eigenen Vorlieben anzupassen. Der Nutzer hat eine Übersicht über alle Lüftungsverbünde. Bei Bedarf verfügen die Geräte mit dem UDP-Protokoll über eine Schnittstelle, die die Einbindung der Lüftung in ein Smart-Home-System ermöglicht.

„Vento Expert A50-1 Pro“ und „Vento Expert A50-1 W“ sind mit Betriebsstundenzähler erhältlich. Mit fünf Stellen vor dem Komma und einer Stelle nach dem Komma können über elf Jahre Betriebszeit auf eine Zehntelstunde genau abgebildet werden. Im stromlosen Zustand hält der Zähler bis 25 Jahre seinen Stand und zählt bei erneut angelegter Spannung weiter.
Die Betriebsstundenzähler können wie ein Stromzähler beim Einzug abgelesen werden. Im Anschluss kann das Lüftungsverhalten des Nutzers anhand des aktuellen Stands bewertet werden. Von außen ist der Zähler nicht zu sehen.

(Abb. Blauberg)

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci40822
Zurück

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Folgende Unternehmen liefern Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu den Inhalten des nebenstehenden Beitrags:
  • Küchenabluftreinigung
  • Küchenabluftreinigung
  • Dachlüfter
  • Lüftungsanlage
  • Dachdurchführung
  • Mechanische Wohnungslüftung
  • Radialventilatoren
  • Küchenabluftreinigung
  • Ventilator
  • Ventilator
  • Dachhaube
  • Absaugeanlage
  • RLT-Gerät
  • Mechanische Wohnungslüftung
  • Lüftungsanlage
  • Freiläufer
  • RLT-Gerät
  • Luftschleieranlage
  • Radialventilatoren
  • RLT-Gerät
  • Küchenlüftung
  • Küchenlüftung
  • Mechanische Wohnungslüftung
  • Luftschleieranlage
  • Lüftungsanlage
  • Mechanische Wohnungslüftung
  • Lüftungsanlage
  • RLT-Gerät
  • Luftschleieranlage
  • Fassadenlüftungssystem
  • Dachlüfter
  • RLT-Gerät
  • Axialventilator
  • Küchenlüftung
  • Lüftungsanlage
  • Lüftungsanlage
  • RLT-Gerät
  • Dachlüfter
  • RLT-Gerät
  • Radialventilatoren
  • Ventilator
  • Komponenten der Wohnungslüftung
  • RLT-Gerät
  • Dunstabzugshaube
  • Lüftungsanlage
  • Mechanische Wohnungslüftung
  • Mechanische Wohnungslüftung
  • Lüftungsanlage
  • Lüftungsanlage

Was sagt mir die Ampel?

ampel_gruen_klein

Sie haben Zugriff auf den gesamten Inhalt des Artikels
ampel_gelb_klein

Sie haben Zugriff auf Teile des Artikels
ampel_rot_klein

Sie haben aktuell keinen Zugriff auf den Artikel

Angemeldete Benutzer sehen mehr „Grün“ als Gäste.
Und nur ein angemeldeter Benutzer kann gesperrte Artikel durch Kauf öffnen.
Mehr dazu …

Mitglied werden - Mitreden

Forum NetzwerkSpectral-Design - Fotolia.com

 

Als Mitglied von
cci Wissensportal können Sie nicht nur Fragen und Antworten einsehen, sondern auch mitmachen.
Registrieren Sie sich gleich!

Ratgeberreihe

cci Buch VDE Lüftung Klima