23. Januar 2019 Autor: Rolf Grupp

Aus dem Inhalt

  • Weiterbildungsseminar „Servicemonteur BTGA“
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star
Kommentare (0) frei für angemeldete Mitglieder

Weiterbildungsseminar „Servicemonteur BTGA“

Im Rahmen seiner Aus- und Weiterbildungsoffensive bietet der Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung (BTGA), Bonn, das Zertifizierungsprogramm „Servicemonteur BTGA“.

Das Emblem „Servicemonteur BTGA“ zeichnet qualifizierte Fachkräfte aus. (Abb. © BTGA)Das Emblem „Servicemonteur BTGA“ zeichnet qualifizierte Fachkräfte aus. (Abb. © BTGA) Der Bedarf an qualifizierten Fachkräften für den Service im Bereich der Technischen Gebäudeausrüstung wächst beständig. Das für diese Aufgabe benötigte Personal muss sowohl fachlich als auch persönlich gut qualifiziert sein, um den besonderen Anforderungen an dieser Aufgabe gerecht werden zu können. Der BTGA bietet seinen Mitgliedsunternehmen die Möglichkeit, Mitarbeiter zum „Servicemonteur BTGA“ schulen und zertifizieren zu lassen. Das Zertifikat und das Emblem „Servicemonteur BTGA“ bieten Auftraggebern die Sicherheit, dass die Monteure fachlich und persönlich gut qualifiziert sind, um die Anforderungen des Services im Bereich der Technischen Gebäudeausrüstung zu erfüllen.

Veranstalter
BTGA und Erfurt Bildungszentrum (EBZ)

Anmeldungen
bis 15. März

Module und Termine
Das Schulungskonzept zum „Servicemonteur BTGA“ hat sieben Module:
• Modul 1: Erweiterung der technischen Kenntnisse (1. bis 5. April)
• Modul 2: Fachspezifische Kenntnisse der Heizungstechnik (20. bis 24. Mai)
• Modul 3: Raumlufttechnische Systeme (3. bis 7. Juni)
• Modul 4: Mess-, Steuer-, Regeltechnik mit Schwerpunkt Heizungstechnik (17. bis 21. Juni)
• Modul 5: Betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Kundenorientierung (26. bis 30. August)
• Modul 6: Trinkwasserinstallation (9. bis 13. September)
• Modul 7: Erneuerbare/Alternative Energien (23. bis 27. September)
Das Seminar findet wie bisher in Erfurt statt.

Abschluss
Am 5. Unterrichtstag erfolgt für jedes Modul eine Prüfung. Um den Abschluss zu erlangen, müssen mindestens fünf Module bestanden werden. Das Modul 1 und Modul 5 sind Pflichtmodule.

Weitere Infos
hier

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci82905

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Ihre Ansprechpartner

as.jpg





Sabine Andresen
Redaktion cci Zeitung,
cci Branchenticker,
cci Wissensportal
Fon +49(0)721/565 14-0
Fax +49(0)721/565 14-50
mail_grau_sabine.andresen

re







Thomas Reuter
Redaktion cci Zeitung,
cci Branchenticker,
cci Wissensportal
Fon +49(0)721/565 14-12
Fax +49(0)721/565 14-50
mail_redaktion.gif

 

Ausgewählte Unternehmen
der LüKK empfehlen sich:
  • Volumenstromregler
  • Lüftungsanlage
  • Raumklimagerät
  • Luftfeuchtemessung
  • Bussysteme
  • Gebäudeautomation
  • Küchenlüftung
  • Ozonierung
  • Verdunstungskühlung
  • Gebäudeautomation
  • Hochbau
  • Kältetechnik
  • Reinraum
  • Luftbefeuchter
  • Radialventilatoren
  • Luftaufbereitung
  • Klimagerät
  • Flüssigkeitskühler
  • Normen, Richtlinien und Verordnungen
  • Lüftungsanlage
  • Ammoniak
  • Raumlufttechnik
  • Rotationswärmeübertrager
  • Absperrventil
  • Wärmepumpe
  • Lüftungsanlage
  • Gebäudeautomation
  • Verdampfer
  • Kältetechnik
  • Normen, Richtlinien und Verordnungen
  • Luftbefeuchter
  • Klimatechnik
  • Kaltwassersystem
  • Software
  • Luftaufbereitung
  • Klimatechnik
  • Technisches Facility Management (TFM)
  • Luftqualitätsmessung
  • DIN
  • Dunstabzugshaube
  • Lüftungsanlage

Branchenticker bestellen

Kostenlos per E-Mail.
Täglich NEU!
>>> Hier bestellen