Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 next page last page
18. September 2017 Autor: Dr.-Ing. Manfred Stahl
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star
Kommentare (1) frei für angemeldete Mitglieder

VDI 3803 Blatt 2 - Dezentrale RLT-Geräte (2017)

Raumlufttechnik - Bauliche und technische Anforderungen - Dezentrale RLT-Geräte

Die nachfolgende Zusammenfassung, Analyse und Kommentierung der Norm wurde für cci Wissensportal von Dr.-Ing. Manfred Stahl erstellt. (Stand: September 2017)

Erscheinung
Entwurf September 2017 (aktueller Weißdruck als VDI 6035 von September 2009)

Umfang, Kosten
Die VDI 3803 Blatt 2 (Entwurf) hat im Original 32 Seiten (deutsch/englisch) und kostet 95,90 € (www.beuth.de). Mitglieder von cci Wissensportal können die von der Redaktion erstellte Zusammenfassung für 5,70 Euro kaufen.

Zielgruppen
Fachplaner Lüftung und Klima, TGA-Anlagenbauer, Gebäudebetreiber, Architekten

Vorsitzender
Dr.-Ing. Thomas Sefker, Neukirchen-Vluyn

Inhalt, Resümee, Bedeutung
Der Entwurf der VDI 3803 Blatt 2 basiert auf der bisherigen Richtlinie VDI 6035 "Dezentrale Lüftungsgeräte - Fassadenlüftungsgeräte", die als Weißdruck im September 2009 erschienen ist. Zur Überarbeitung und Weiterentwicklung der VDI 6035 wurde diese nun in die VDI-Richtlinienreihe 3803 integriert, in der Lüftungsgeräte und deren Komponenten (Wärmerückgewinnung, Luftfilter) behandelt werden.
Die VDI 3803 Blatt 2 enthält Anforderungen an RLT-Anlagen mit dezentralen Lüftungsgeräten, die wesentlich in Büro- und Verwaltungsgebäuden zur Be- und Entlüftung sowie zum Heizen und Kühlen eingesetzt werden. In der Richtlinie werden Hinweise zur Planung solcher Geräte aufgeführt und Möglichkeiten und Grenzen dieser Art der Raumkonditionierung dargestellt. Die Abgrenzung zu zentralen RLT-Anlagen erfolgt so, dass alle Systeme, bei denen die Außenluft zentral aufbereitet und als Zuluft über ein Luftleitungsnetz in die Räume geleitet wird, in der VDI 3803 Blatt 1 behandelt werden. Bei der aktuellen Erarbeitung der VDI 3803 Blatt 2 wurden im Vergleich zur Vorausgabe insbesondere neue technische Regeln (zum Beispiel DIN EN 16798, DIN EN ISO 16890) sowie Anforderungen aus den Ökodesign-Verordnungen 1253/2014 und 1254/2014 an Lüftungsgeräte berücksichtigt.

Die folgende Zusammenfassung dient als Orientierungshilfe. Auf Basis der Zusammenfassung kann der Nutzer schnell beurteilen, welche Bedeutung die behandelte technische Regel für seinen beruflichen Alltag hat.

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 next page last page
Artikelnummer: cci58773

Kommentare (1):

sehr interresant
Bernd Neupert 20.09.2017

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Ihr Ansprechpartner

ms.jpg






Dr.-Ing. Manfred Stahl
Herausgeber cci Zeitung
Zahlen - Daten - Fakten
für die LüKK interpretiert

Fon +49(0)721/565 14-31
mail_grau_manfred_stahl

Was sagt mir die Ampel?

ampel_gruen_klein

Sie haben Zugriff auf den gesamten Inhalt des Artikels
ampel_gelb_klein

Sie haben Zugriff auf Teile des Artikels
ampel_rot_klein

Sie haben aktuell keinen Zugriff auf den Artikel

Angemeldete Benutzer sehen mehr „Grün“ als Gäste.
Und nur ein angemeldeter Benutzer kann gesperrte Artikel durch Kauf öffnen.
Mehr dazu …

Mitglied werden - Mitreden

Forum NetzwerkSpectral-Design - Fotolia.com

 

Als Mitglied von
cci Wissensportal können Sie nicht nur Fragen und Antworten einsehen, sondern auch mitmachen.
Registrieren Sie sich gleich!