Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next page last page
28. März 2018 Autor: Dr.-Ing. Manfred Stahl
Bewertung (2) starstarstarstarempty star
Kommentare (0) frei für angemeldete Mitglieder

Grundlagen: Luftfilter in raumlufttechnischen Geräten (2018)

Der nachfolgende Grundlagenbeitrag beschreibt Aspekte zum Einsatz und zum Betrieb von Luftfiltern in zentralen raumlufttechnischen Geräten (RLT-Geräten). Dabei geht es besonders um die gemäß technischen Regeln einzusetzenden Klassen und Qualitäten von Luftfiltern, um dadurch aus der Außenluft Schadstoffe wie Gase und Partikel abzuscheiden und eine gute Zuluftqualität sicherzustellen. Viele weitere Fachaufsätze und Berichte in cci Wissensportal, die diese Themen vertiefen, finden Sie am Ende dieses Beitrags in einer Artikel- und Linkliste.

Luftfilter in raumlufttechnischen Geräten (RLT-Geräten) haben zwei zentrale Aufgaben zu erfüllen:

Aufgabe eins besteht darin, aus der angesaugten Außenluft Schadstoffe, Geruchsstoffe und Partikel auszufiltern. Dadurch wird eine hygienische Qualität der Zuluft sichergestellt, die für die Gesundheit der Personen im Gebäude zuträglich ist.

Aufgabe zwei betrifft das Ausfiltern besonders von Partikeln und Stäuben aus der Außenluft und auch aus der Abluft, um dadurch die Komponenten im RLT-Gerät – zum Beispiel die Wärmeübertrager und die Wärmerückgewinnung – vor Verschmutzungen zu schützen.

Abbildung 1: Luftfilter sollen verhindern, dass sich Wärmeübertrager und Wärmerückgewinnungen mit Staub und Partikeln zusetzen und dann wirkungslos werden.Abbildung 1: Luftfilter sollen verhindern, dass sich Wärmeübertrager und Wärmerückgewinnung mit Staub und Partikeln zusetzen und dann wirkungslos werden. (links: Abb. Trox, rechts: Abb. Briem) (links: Abb. Trox, rechts: Abb. Briem)

 

 

 

 

 

 


Wenn sich Partikel und Stäube über eine längere Zeit zum Beispiel zwischen den Lamellen eines Wärmeübertragers ansammeln und festsetzen, gibt es zwei Effekte:

  1. wird die hygienische Qualität der angesaugten Außenluft bei der Durchströmung des Filters erheblich verschlechtert.
  2. wird das Volumen geringer, das für die Luft zum Durchströmen des Wärmeübertragers zur Verfügung steht. Dadurch sinkt die Leistung der Wärmeübertragung. Gleichzeitig steigt der Druckverlust an. Dies führt zu einem höheren Leistungsbedarf des Ventilators und zu unnötigen Steigerungen der Betriebskosten. Hierzu kann man sich Folgendes merken:

Wenn der Druckverlust, zum Beispiel bei einem Luftfilter oder einem Wärmeübertrager, um 10 Pa ansteigt, benötigt der Ventilator (Wirkungsgrad 60 %) dafür pro m³/s Luftförderstrom knapp 17 W mehr Leistung.
Wenn zum Beispiel bei einem Luftvolumenstrom von 1 m³/s (= 3.600 m³/h) der Druckverlust um 20 Pa ansteigt und dieser Luftvolumenstrom an 2.500 h pro Jahr gefördert wird, entspricht das einer zusätzlichen Ventilatorleistung von 83 kWh beziehungsweise Stromkosten von etwa 17 € pro Jahr (bei 20 Cent pro kWh).

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next page last page
Artikelnummer: cci65754

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Folgende Unternehmen liefern Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu den Inhalten des nebenstehenden Beitrags:
  • Staubabscheider
  • Luftaufbereitung
  • Luftbefeuchter
  • Luftbefeuchter
  • Ölabscheider
  • Flüssigkeitabscheider
  • Luftbefeuchter
  • Ölabscheider
  • Flüssigkeitabscheider
  • Luftbefeuchter
  • Ozonierung
  • Ozonierung
  • Aktivkohlefilter
  • Flüssigkeitabscheider
  • Luftbefeuchter
  • Luftentfeuchter
  • Schwimmbadentfeuchtung

Ihr Ansprechpartner

rg.jpg





Rolf Grupp
Leitung cci Wissensportal
Fachwissen und
Erfahrungsaustausch online

Fon +49(0)721/565 14-17
mail_grau_rolf_grupp.gif

Ratgeberreihe

cci Buch VDE Lüftung Klima

 

Mitglied werden - Mitreden

Forum NetzwerkSpectral-Design - Fotolia.com

 

Als Mitglied von
cci Wissensportal können Sie nicht nur Fragen und Antworten einsehen, sondern auch mitmachen.
Registrieren Sie sich gleich!

Was sagt mir die Ampel?

ampel_gruen_klein

Sie haben Zugriff auf den gesamten Inhalt des Artikels
ampel_gelb_klein

Sie haben Zugriff auf Teile des Artikels
ampel_rot_klein

Sie haben aktuell keinen Zugriff auf den Artikel

Angemeldete Benutzer sehen mehr „Grün“ als Gäste.
Und nur ein angemeldeter Benutzer kann gesperrte Artikel durch Kauf öffnen.
Mehr dazu …